Ätsch. Gewonnen. Und zwar das Buch Windows auf dem Macintosh von Antoni Nadir Cherif. Die Jungs von Macnotes haben vor ein paar Tagen fünf Exemplare verlost, und ich habe doch tatsächlich eins abgestaubt. Inklusiv persönlicher Widmung. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass man zu dieser Thematik ein komplettes Buch zusammenbekommt, doch der Autor hat es geschafft. Da stehen tatsächlich recht interessante Informationen drin, die man sich sonst mühsam aus diversen Foren und Websites zusammensuchen muss. Kommt auch gerade richtig, denn ich bin gerade auf VMware umgestiegen. Apropos gerade richtig – etwas zu spät kommt Paralles 3.0.5600, welches nun endlich mit Support für das XP Service Pack 3 glänzen kann. Ebenfalls Thema im Buch sind selbstredend Bootcamp, Wine, Crossover und VirtualBox.

Parallels, VMware und Bootcamp, ok – das ist Standard – doch wer von euch nutzt die restlichen Lösungen?

So, genug von Windows & Co. gefaselt. Ist bei dem Wetter eigentlich schon unter Strafe zu stellen, aber der kleine Dank an Macnotes und Antoni musste sein.

  • http://www.apfelnase.de Stefan

    herzlichen glückwunsch!

  • http://www-noah-doersing.org Noah Doersing

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch!

  • http://www.free-mac-software.com Free Mac Software

    Sorry, das hat nichts direkt mit dem Thema zu tun, aber ich finde es typisch deutsch und außerdem vollkommen übertrieben auf das Buchcover den akadamischen Grad abzudrucken. Viele Bücher sind von Prof. geschrieben und bei denen steht das in der Regel nie drauf. Komisch

  • http://www.macnotes.de Antoni Cherif

    Hallo Free Mac Software,

    zur deinem OT-Beitrag: Der Prof. ist in Deutschland kein Akademischer Grad. Dipl.-Ing. aber schon. Wenn man für so einen Grad viel Lebenszeit und Arbeit investiert hat, dann wird dieser mit einer Urkunde beglaubigt und dann ist es auch IMHO keine Schande diesen zu benutzen.

    Das ganze hat auch nichts mit “typisch deutsch” zu tun. Ob das vollkommen übertrieben ist, das lasse ich mal dahingestellt.
    Jeder kann seine Meinung haben: Mein Motto zu deinem Posting ist “Chacun à son goût”.

    Dass manche Mitmenschen sich über vollkommen irrelevante Themen so echauffieren können, das finde ich Komisch. Genieße den freien Tag und erfreue dich der Sonnenstrahlen! ;)

  • http://www.free-mac-software.com Free Mac Software

    Ok wird gemacht! Ich versuche Dich mal über Xing o.ä. zu kontakten ;)

  • http://www.nasendackel.de Christoph

    Ich bin im Moment am Überlegen, ob ich den Ganzen Windows-Kram nicht von Rechner runterschmeiße. Den IE 6 hab ich in Wine laufen, wenn’s jetzt noch ne gute Möglichkeit für IE7 gibt, dann brauch ich Windows nicht mehr….

    Aber andereseits sind noch 60 GB frei und da stören die 10 GB Windows auch nicht weiter…

  • http://www.admartinator.de ad

    Tellerrand-technisch ist das schon nicht verkehrt, Windows auf dem Rechner zu haben. Zumal ich es auch beruflich brauche. Wäre das nicht der Fall, könnte ich auch darauf verzichten.

  • Dominik

    Glückwunsch! Ich gehöre zu denjenigen, die Alternativen verwenden: Virtualbox. Bin sehr begeistert, bin von Parallels (nach 2.5 und Upgrade auf 3) umgestiegen, weil die Performance mich einfach nicht zufrieden gestellt hat. Virtualbox ist genial schnell, bietet eine Menge coole Funktionen – und ist kostenlos. Was will man mehr?

  • McTenner

    Ich habe mal VirtualBox installiert. Hängt sich aber gern auf: mal bei der Erstellung der virtuellen Platte, mal bei der Installation von Win2k. Brennen von optischen Medien unterstützt es wohl auch noch nicht. Schade eigentlich. Aber wird schon besser.

  • http://www.neo-networks.de neo

    Naja, ich benutzt meine XP-VM auch nur für die Hochschule und zum meinen Blog im IE testen, trotzdem wollte ich sie nicht missen.

    In der ein oder anderen Situation ist doch ganz gut zur Not noch ein Windows an Board zu haben — auch dann wenn es sonst nur recht selten genutzt wird.

  • http://absolutefuture.wordpress.com Heavy Heavy Low Low

    Yeah, ich hab auch gewonnen. Muss nur noch ankommen, das gute Teil.